Wir im Gemeinderat Elsteraue

Die Betreuung in den Kindertagesstätten und Horten muss sich an den Bedürfnissen der Eltern orientieren. Standortschließungen sind kein Mittel, um die Region für Familien attraktiv zu machen. Vielmehr muss über alternative und innovative Konzepte nachgedacht werden und die Zusammenarbeit innerhalb der kommunalen und freien Träger gestärkt werden.


Die Zusammenarbeit der Vereine soll gefördert werden, denn jeder für sich alleine wird mit den Herausforderungen der Mitgliederneugewinnung, Bestandssicherung und Veranstaltungsdurchführung auf lange Sicht überfordert sein. Gemeinsame Initiativen und Veranstaltungen, über die einzelnen Gemeindegrenzen hinaus, erhöhen die Wirksamkeit und Aufmerksamkeit in der Region.


Wir müssen die Herausforderungen, die uns das Ende des Braunkohleabbaus beschert, mit klugen, nachhaltigen und innovativen Ideen angehen. Die Ausweitung des Neuseenlandes über Leipzig hinaus bietet Chancen für unsere Gemeinde. Die Modernisierung des Bahnhofes in Profen ist ein weiterer Schritt für bedarfsgerechte Mobilitätslösungen. Darüber hinaus müssen wir große Anstrengungen in die Ansiedlung von Fachärzten und weiteren medizinischen Dienstleistungen in der Gemeinde unternehmen, um kurze Wege für unsere Bürgerinnen und Bürger zu bieten.


In den Gemeinden sollten wir Chancen und Veränderungen nicht weiter zerreden, sondern diese endlich für uns nutzen und etwas daraus machen. Dabei ist es zwingend notwendig, dass über Partei- und auch Ortschaftsgrenzen hinaus zusammengearbeitet wird und die Gemeinde Elsteraue als Ganzes weiterentwickelt wird. Das Abstimmen der Vereine und auch Feuerwehren untereinander für eine lebenswerte und abwechslungsreiche Region muss gefördert werden. Wir wollen das Gespräch zwischen den Verantwortlichen und den Menschen in den Gemeinden auf neue Beine stellen, indem wir nicht immer nur warten, dass jemand zu uns kommt, sondern wir dahin gehen, wo die Bürgerinnen und Bürger sind, in die Vereine und Interessengruppen.

 

Gewählt in den Gemeinderat Elsteraue  

Carsten Sonntag
wohnt seit 2014 in Profen
Verheiratet, 2 Kinder 
Teamleiter in der Energiewirtschaft


Ehrenämter:
Vorsitzender der Elterninitiative Kindertagesstätte Montalino Draschwitz e. V.
Gemeindeelternrat Elsteraue
Kreiselternrat Burgenlandkreis
Elternsprecher in der Grundschule Tröglitz
Elternkuratorium Hort
Vorsitzender des FDP Ortsverbandes Zeitz